Freudenberg Sealing Technologies
20-close Neuigkeiten aus erster Hand?

Neuigkeiten und Hintergründe aus der Dichtungstechnik erfahren, innovative Produkte kennenlernen – im kostenlosen E-Mail-Newsletter von Freudenberg Sealing Technologies.

Nahaufnahme eines Blattes auf dem mit grünem Licht CO2 steht.
wave-white

Nachhaltigkeit: Das Ziel klar vor Augen

Mit Fokus auf Energie, Abfall, Material, Wasser und Emissionen zur Klimaneutralität

Wir bei Freudenberg Sealing Technologies wollen dazu beitragen, den Klimawandel zu stoppen, und haben uns dazu ambitionierte Ziele gesetzt. Von 2020 bis 2025 werden wir unseren relativen CO2-Ausstoß – gemessen pro Million Umsatz – um 30 Prozent senken. Bis 2030 wollen wir unseren Strombedarf ausschließlich aus erneuerbaren Energien beziehen und bis 2045 wollen wir ein klimaneutrales Unternehmen sein.

Wir wissen, dass wir unsere Klimaziele nur erreichen können, wenn wir unseren Weg zügig und konsequent gehen. Das bedeutet, dass wir schnell Energie sparen wollen, indem wir unsere Produkte und Technologien fortlaufend optimieren, den Abfall reduzieren und die Energieeffizienz von Gebäuden verbessern.

Denn nachhaltiges Wirtschaften heißt für uns Material und Energie bewusst einzusetzen und den CO2-Ausstoß bei der Produktion zu minimieren. Diesen – verringerten – Energiebedarf haben wir bereits zu einem großen Teil elektrifiziert und den benötigten Strom beziehen wir zunehmend aus erneuerbaren Energien.

-30 Tonnen CO2 pro Millionen Euro Umsatz bis 2025.

In vier Stufen zu null Emissionen

Wir haben den Weg zur Klimaneutralität definiert und verfolgen dabei eine mehrstufige Strategie aus Reduktion, Elektrifizierung, Grünstrom und Kompensation. Ressourcen beim Material und der Energie zu sparen, ist beim Klimaschutz das Gebot der Stunde. Die Elektrifizierung der Energieversorgung, die an unseren Standorten in vollem Gange ist, bildet die Grundlage für den nächsten großen Schritt in Richtung null Emission: die Umstellung auf Strom aus erneuerbaren Energien. Wie wir dabei bei Freudenberg Sealing Technologies vorgehen und welche Mittel wir einsetzen lesen Sie hier.

Nachhaltigkeit im weiteren Sinne

Fortschrittsbericht Freudenberg Gruppe

Freudenberg Sealing Technologies ist die größte von insgesamt zwölf Freudenberg-Geschäftsgruppen. Der Mutterkonzern, die Unternehmensgruppe Freudenberg, trat 2014 dem UN Global Compact bei. Dies ist eine weltweite Initiative, die für nachhaltige und verantwortungsvolle Unternehmensführung steht. Die Mitglieder lassen sich von der Vision einer nachhaltigen Weltwirtschaft leiten, wie sie in den 17 Sustainability Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen festgeschrieben ist. Sie richten ihr Handeln konsequent nach dem Kriterium der Nachhaltigkeit aus und entwickeln konkrete Lösungsansätze, um ihre Vision zu verwirklichen und Nachhaltigkeit voranzutreiben.

Für den UN Global Compact veröffentlicht Freudenberg jedes Jahr einen sogenannten Fortschrittsbericht, der auch Teil des Geschäftsberichts ist. Darin stellt die Konzerngruppe ihr Verständnis von Nachhaltigkeit dar. Der Bericht skizziert – rückblickend auf das vergangene Jahr – mit welchen Maßnahmen Freudenberg die Prinzipien des Global Compact umgesetzt hat. Dazu stellt er Beispiele für erfolgreiche Nachhaltigkeitsprojekte vor.

Add login form
Add register form
Großstadt mit Hochhäusern

Join Us!

Freudenberg Sealing Technologies, seine Produkte und Serviceangebote in Wort und bewegten Bildern erleben, sich mit Kollegen und Stakeholdern vernetzen und dabei wertvolle geschäftliche Kontakte knüpfen.

Auf LinkedIn vernetzen! 70-external-link