37-ecat E-Catalog
80-services Services
39-magazine Magazin
36-downloads Downloads
35-contact Kontakt
47-chevron-right
20-close Neuigkeiten aus erster Hand?

Neuigkeiten und Hintergründe aus der Dichtungstechnik erfahren, innovative Produkte kennenlernen – im kostenlosen E-Mail-Newsletter von Freudenberg Sealing Technologies.

Leistungsfähigere Materialien für E-Motoren

Plymouth (USA), 4. April 2022. Freudenberg Sealing Technologies präsentiert neue Anwendungsmöglichkeiten seiner TCEI-Materialien (Thermally Conductive, Electrically Insulating), wie zum Beispiel Quantix® 90-5, für die Herstellung von Nutisolationen für E-Motoren. Im Vergleich zu anderen thermoplastischen Werkstoffen weisen die TCEI-Materialien des Unternehmens eine zuverlässigere Wärmeleitfähigkeit und verbesserte elektrisch isolierende Eigenschaften auf.

In einer aufgezeichneten Präsentation, die auf der diesjährigen SAE WCX™ World Congress Experience in Detroit (USA) gezeigt wird, erläutern die Freudenberg-Experten Ray Szparagowski, Materialentwickler für Hochleistungskunststoffe, und Saikrishna Sundararaman, Senior Research and Development Scientist, die Vorteile der neuen TCEI-Materialien für genutete Rotoren. Die für die Anwendung erforderlichen dünnen Querschnitte der Nutisolation lassen sich mit dem Quantix® 90-5-Werkstoff effizient realisieren.

„In modernen Elektrofahrzeugen kommen häufig Motoren mit genuteten Rotoren zum Einsatz“, erklärt Szparagowski. „Aufbauend auf unserer Entwicklungsarbeit mit TCEI-Spulenkörpern – die wir im vergangenen Jahr auf der SAE WCX World Congress Experience vorgestellt haben – präsentieren wir jetzt für diese Motoren Nutauskleidungen aus unseren TCEI-Materialien. Sie besitzen hervorragende mechanische Eigenschaften und zeichnen sich zudem durch Temperaturbeständigkeit und Wärmeleitfähigkeit aus. Darüber hinaus sorgen diese Materialien für einen guten Spannungswiderstand, um das System sicher zu isolieren.“

Neue Optionen für E-Motoren

In elektrischen Bauteilen und Systemen kommen häufig Kunststoffe zum Einsatz. Sie bieten zwar einen guten elektrischen Widerstand, sind jedoch im Vergleich zu Metallen schlechte Wärmeleiter. Verluste – beispielsweise durch Reibung sowie durch die Windungen und Wicklungen des Kupferdrahts – können in E-Motoren einen unerwünschten Wärmestau und in der Folge überhöhte Temperaturen verursachen. Das optimale Material sollte daher sowohl eine hohe Wärmeleitfähigkeit als auch eine gute elektrische Isolierung aufweisen – genau die Vorteile, die die TCEI-Materialien von Freudenberg bieten.

Die TCEI-Polymere von Freudenberg wurden entwickelt, um die besonderen Anforderungen von Rotor und Stator in E-Motoren zu erfüllen. Spulenkörper und Nutauskleidungen trennen in erster Linie die Wicklung vom Metall und verhindern dadurch elektrische Überschläge in der Statornut. Sie dienen aber auch als Träger und Gehäuse für die Statorwicklung. Sie tragen zur Formstabilität bei, sorgen für Steifigkeit und erleichtern die Montage der Wicklung auf dem Statorkern. Zudem schützen sie die Wicklung vor Beschädigungen und Vibrationen während der Montage und des Betriebs.

Die nächste Generation von Thermoplasten

Die technischen Eigenschaften von Kunststoffen werden stark von Füllstoffen beeinflusst. Während ungefüllte Polymere in der Regel eine Wärmeleitfähigkeit von ~0,2 W/mK aufweisen, kann der richtige Füllstoff diesen Wert um ein Vielfaches erhöhen. Szparagowski und sein Team haben erfolgreich mehrere Materialtypen entwickelt, mit deren Hilfe Freudenberg maßgeschneiderte Lösungen für die jeweiligen Anwendungsanforderungen seiner Kunden anbieten kann. Jeder Typ bietet je nach Füllstoff eine einzigartige Mischung an Material- (Zugfestigkeit und Dehnungseigenschaften) und physikalischen Eigenschaften (elektrische und thermische). Quantix® 90-5 weist zum Beispiel eine hohe Wärmeleitfähigkeit von 0,6 W/mK through-plane und 4 W/mK in-plane auf. Ausführliche Materialtests bestätigen die hervorragende Wärmeleitfähigkeit des Materials bei gleichzeitig hohen, elektrisch isolierenden Eigenschaften (Volumenwiderstand von 2 x1014 Ω·cm).

 

„Mit unseren TCEI-Materialien können Hersteller die Leistung von E-Motoren durch ein besseres Wärmemanagement optimieren“, erläutert Szparagowski. „Die niedrigeren Innentemperaturen im E-Motor bieten erhebliche Vorteile. Dazu zählen eine höhere Leistungsdichte des Motors, vereinfachte Kühlkonzepte und eine längere Lebensdauer, da sowohl der Drahtlack als auch die Vergussmaterialien bei höheren Betriebstemperaturen zur Zersetzung neigen.“

Die Präsentation „TCEI Materials for Slot Liners“ wird auf dem SAE International’s WCX™ World Congress am 5. April um 17 Uhr (MESZ) gezeigt. Die beiden Experten Szparagowski und Sundararaman beantworten per E-Mail eingereichte Fragen.

Ulrike Reich

Head of Media Relations & Internal Communications

Telephone: + 49 (0) 6201 960 5713

ulrike.reich@fst.com 32-caret

Melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an

* Pflichtfeld

Passwort vergessen? Klicken Sie hier zum Zurücksetzen.

Oder

Sie haben noch keinen Account? Registrieren Sie sich jetzt!

Sie haben sich erfolgreich eingeloggt.

Registrieren und Zugang zu exklusiven Inhalten erhalten

Ihre Vorteile

  • Download von exklusiven Dokumenten wie Solution Sheets
  • Live Webinare/On-Demand Recordings zur Getränke- und Lebensmittelindustrie
  • Virtueller Rundgänge durch Produktionsstätten
  • Resistance Tools zur Auswahl des passenden Dichtungsmaterials

Sicherheitslevel

* Pflichtfeld

Oder

Sie haben bereits ein Konto? Weiter zum Login.

Vielen Dank. Ihre Registrierung war erfolgreich.

Wir haben Ihnen eine E-Mail zugesendet. Bitte klicken Sie zur Aktivierung Ihres Accounts auf den enthaltenen Aktivierungslink.

Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um es zurücksetzen.

* Pflichtfeld

Das Formular wurde erfolgreich abgeschickt.

Wir haben Ihnen eine E-Mail zugesendet. Bitte klicken Sie zur Zuweisung eines neuen Passworts auf den enthaltenen Link.

Weitere verwandte Artikel

Lösung von Dichtungsproblemen in der Bauindustrie

15.05.2024

Erfahren Sie, wie unsere modifizierten Radial-Wellendichtringe (Öldichtungen) Dichtungsprobleme bei Bauwalzen und Glättmaschinen gelöst haben.

Mehr erfahren 32-caret

Materialkompetenz

Simriz® 498 O-Ring – Der Herausforderung gewachsen

29.04.2024

Erfahren Sie, wie ein US-amerikanischer Hersteller unsere Simriz® 498 O-Ringe eingesetzt hat, um die Degradation von Dichtungen zu überwinden ...

Mehr erfahren 32-caret

Materialkompetenz

Gewährleisten Sie Reinheit mit unserem Simmerring® Radiamatic HTS II

22.03.2024

Erfahren Sie, wie wir einem US-amerikanischen Hersteller geholfen haben, die anspruchsvollen Anforderungen seiner Kunden zu erfüllen.

Mehr erfahren 32-caret

Lebensmittel- & Getränkeindustrie Materialkompetenz

Autobauer platzieren Großaufträge: DIAvent stößt auf riesiges Interesse

27.02.2024

Freudenberg Sealing Technologies verdreifacht Produktionskapazitäten für das intelligente Druckausgleichselement in Deutschland und den USA.

Mehr erfahren 32-caret

Automobil E-Mobilität

Mit dem Werkstoff EPDM 291 Dichtungsausfälle bewältigen

21.02.2024

Wie ein großer US-amerikanischer Hersteller mit dem Freudenberg-Werkstoff EPDM 291 seine Dichtungsausfälle gelöst und gleichzeitig erhebliche Kosteneinsparungen erzielt hat.

Mehr erfahren 32-caret

Pharmazeutische Industrie Lebensmittel- & Getränkeindustrie Materialkompetenz

Mehr Sicherheit für Lithium-Ionen-Batterien

30.01.2024

Mit DIAvent® hat Freudenberg Sealing Technologies ein Element auf den Markt gebracht, das den Druckausgleich und die Notfallentgasung von Batteriegehäusen in Elektrofahrzeugen gewährleistet.

Mehr erfahren 32-caret

E-Mobilität

Eine ganz heiße Sache: Thermoplaste für bis zu 1.200 Grad Celsius

17.01.2024

Freudenberg Sealing Technologies entwickelt extrem temperaturbeständige Kunststoffe für Elektroautos.

Mehr erfahren 32-caret

Automobil E-Mobilität Materialkompetenz

Motorroller sind Südostasiens Verkehrsmittel Nummer 1

16.01.2024

Motorroller erfreuen sich in Südostasien extremer Beliebtheit, insbesondere in Indonesien. Woran liegt das? Und könnte der Automarkt vom wirtschaftlichen Aufschwung der Region profitieren?

Mehr erfahren 32-caret

E-Mobilität

Simriz® – Leistungsstarke Werkzeuge

08.01.2024

Erfahren Sie, wie unsere Simriz®-Hochleistungsdichtungen und unsere zuverlässige Lieferkette dafür sorgen, dass ein amerikanisches Saatgut- und Agrarchemieunternehmen verlässlich mit FFKM-Dichtungen versorgt wird.

Mehr erfahren 32-caret

Landwirtschaft Lebensmittel- & Getränkeindustrie Materialkompetenz
Newsletter

Immer informiert

Auf dem Laufenden bleiben:
Mit dem Newsletter von Freudenberg Sealing Technologies. 

Jetzt abonnieren!