37-ecat E-Catalog
80-services Services
39-magazine Magazin
36-downloads Downloads
35-contact Kontakt
47-chevron-right
20-close Neuigkeiten aus erster Hand?

Neuigkeiten und Hintergründe aus der Dichtungstechnik erfahren, innovative Produkte kennenlernen – im kostenlosen E-Mail-Newsletter von Freudenberg Sealing Technologies.

Der Herausforderung gewachsen: Simriz® 498 O-Ring erfüllt die Anforderungen eines Öl- und Gasherstellers bei extremer Hitze

Erfahren Sie, wie ein US-amerikanischer Hersteller unsere Simriz® 498 O-Ringe eingesetzt hat, um die Degradation von Dichtungen zu überwinden und die Komplexität seiner Pumpen für die Öl- und Gasindustrie zu reduzieren.

Dichtungslösungen wie O-Ringe sind oft eines der am meisten übersehenen Teile von Geräten, da die Menschen häufig zuerst an die Leistung oder die Vielseitigkeit des Geräts denken und sich keine Gedanken über die Dichtung machen, bis sie Probleme mit Dichtungsfehlern haben. Dichtungslösungen wie O-Ringe sind in der Tat ein unverzichtbarer Bestandteil jeder Anlage, da sie die Leistung und Zuverlässigkeit beeinflussen und bei einem Ausfall die Produktion vollständig stilllegen können. Aus diesem Grund werden Dichtungen oft als unsichtbar betrachtet, aber sie werden immer unverzichtbar sein. In Branchen wie der Öl- und Gasindustrie, in denen die Dichtungen extremen Bedingungen ausgesetzt sind, kann man nicht einfach irgendeine Dichtung verwenden, sondern braucht eine spezielle Lösung, um einen zuverlässigen Betrieb zu gewährleisten.

O-Ringe in der Öl- und Gasindustrie

Einspritzpumpe

O-Ringe sind eines der gebräuchlichsten Dichtungselemente und kommen in einer Vielzahl von Branchen und Anwendungen zum Einsatz. Dies gilt auch für die Öl- und Gasindustrie, in der O-Ringe eine zentrale Rolle bei den wesentlichen Dichtungselementen vieler Systeme spielen. O-Ringe werden unter anderem in Ventilen und Pumpen, Pipelines und Bohrinseln eingesetzt und müssen unter extremen Bedingungen eine Vielzahl von Flüssigkeiten und Gasen abdichten. Häufig sind Dichtungen beim Betrieb der Anlagen hohen Drücken, extremen Temperaturen, aggressiven Chemikalien sowie abrasiven Umgebungen ausgesetzt. Abgesehen von den Herausforderungen, die sich beim Betrieb der Anlagen ergeben, werden die Anlagen in der Regel im Freien eingesetzt, wo sie schwankenden Temperaturen, Feuchtigkeit wie Regen oder Schnee, Sonnenlicht, Ozon und Schmutz ausgesetzt sind, was die Dichtungen zusätzlich belastet. Diese Bedingungen können zu einer beschleunigten Degradation, einem Elastizitätsverlust und schließlich zum Ausfall des O-Rings führen. Entsprechend ist die Auswahl der richtigen Material­zusammensetzung und Konstruktion von entscheidender Bedeutung, um die Zuverlässigkeit und Langlebigkeit von O-Ringen in Öl- und Gasanwendungen zu gewährleisten.

Die Herausforderung

Ein nationaler Hersteller in den Vereinigten Staaten stellte fest, dass sich die O-Ringe seines derzeitigen Lieferanten während des Betriebs schnell abnutzten und nicht in der Lage waren, den unglaublich hohen Temperaturen standzuhalten, um eine lange Lebensdauer der Dichtungen zu gewährleisten. Es stellte sich heraus, dass die O-Ringe in sehr kurzen Abständen ausgetauscht werden mussten, um ihre Funktionsfähigkeit zu erhalten. Dies führte zu erheblichen Ausfallzeiten und damit zu Umsatzeinbußen, was bei einer so großen Investition nicht vertretbar ist. Darüber hinaus führte das regelmäßige Versagen der Dichtungen zu Umwelt- und Sicherheitsbedenken aufgrund der sehr heißen Temperaturen und der aggressiven Chemikalien, die im Falle eines Versagens einer Dichtung freigesetzt werden.

Die Einspritzpumpen wurden bei Bohrungen auf dem Ölfeld eingesetzt und arbeiteten ständig bei extrem hohen Temperaturen von bis zu +260 °C (+500 °F), wobei sie Chemikalien, Erdöl und Kühlmitteln auf Wasserbasis ausgesetzt waren. Abgesehen von den großen Herausforderungen, die sich aus dem schnellen Verschleiß der Dichtungen ergaben, wurden in der Hoffnung auf eine optimale Leistung verschiedene Materialien für die O-Ringe im gesamten System verwendet. Dies führte jedoch zu vielen unnötigen Komplikationen, da das richtige Material für jede einzelne Stelle in der Anlage bestellt, gelagert und identifiziert werden musste, was für alle Beteiligten eine große Herausforderung darstellte.

Der Hersteller erkannte schnell, dass die Auswahl des richtigen Dichtungsmaterials für seine Anwendungen die technischen Kenntnisse seines Teams überstieg und wandte sich an einen unserer Handelspartner. Unser Händler setzte sich schnell mit unserem Team in Verbindung, um die technische Unterstützung zu leisten, die erforderlich war, um einen Werkstoff zu finden, der die Herausforderungen lösen konnte, mit denen der Hersteller konfrontiert war, und um die Anzahl der benötigten Werkstoffe auf nur einen für das gesamte System zu reduzieren.

Die Lösung

Unser Team war schnell in der Lage, unser Material Simriz® 498 als die ideale Lösung für die Herausforderungen des Herstellers zu identifizieren. Das Material ist speziell für thermische Stabilität auch unter extremen Bedingungen von bis zu +320 °C (+608 °F) ausgelegt. Mit seiner einzigartigen patentierten Materialstruktur bietet Simriz® 498 eine außergewöhnliche Langzeitleistung in nahezu jeder Umgebung.

Dank der Möglichkeit, die O-Ringe im gesamten System der Einspritzpumpen schnell durch unsere Simriz® 498 FFKM-Mischung zu ersetzen, konnte der Hersteller unmittelbar eine unglaubliche Verbesserung der Leistung der Anlage feststellen und ist nun in der Lage seine Anlagen kontinuierlich zu betreiben, ohne einen Dichtungsausfall befürchten zu müssen. Außerdem konnte er die Komplexität der Logistik erheblich reduzieren, da er nun nur noch einen Werkstoff statt mehrerer für die O-Ringe im gesamten System benötigt. Dies war dank der Vielseitigkeit von Simriz® 498 möglich, da der Werkstoff einer Vielzahl von Temperaturen und Chemikalien standhält. Der Hersteller erklärte: "Simriz® 498 hat alle meine Probleme gelöst!"

Melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an

* Pflichtfeld

Passwort vergessen? Klicken Sie hier zum Zurücksetzen.

Oder

Sie haben noch keinen Account? Registrieren Sie sich jetzt!

Sie haben sich erfolgreich eingeloggt.

Registrieren und Zugang zu exklusiven Inhalten erhalten

Ihre Vorteile

  • Download von exklusiven Dokumenten wie Solution Sheets
  • Live Webinare/On-Demand Recordings zur Getränke- und Lebensmittelindustrie
  • Virtueller Rundgänge durch Produktionsstätten
  • Resistance Tools zur Auswahl des passenden Dichtungsmaterials

Sicherheitslevel

* Pflichtfeld

Oder

Sie haben bereits ein Konto? Weiter zum Login.

Vielen Dank. Ihre Registrierung war erfolgreich.

Wir haben Ihnen eine E-Mail zugesendet. Bitte klicken Sie zur Aktivierung Ihres Accounts auf den enthaltenen Aktivierungslink.

Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um es zurücksetzen.

* Pflichtfeld

Das Formular wurde erfolgreich abgeschickt.

Wir haben Ihnen eine E-Mail zugesendet. Bitte klicken Sie zur Zuweisung eines neuen Passworts auf den enthaltenen Link.

Weitere verwandte Artikel

Wellenschutzhülsen: die perfekte Ergänzung

19.06.2024

Unsere Wellenschutzhülsen bieten eine hervorragende Investitionsrendite, indem sie die Lebensdauer der Welle Ihrer Anlagen verlängern.

Mehr erfahren 32-caret

Materialkompetenz

Lösung von Dichtungsproblemen in der Bauindustrie

15.05.2024

Erfahren Sie, wie unsere modifizierten Radial-Wellendichtringe (Öldichtungen) Dichtungsprobleme bei Bauwalzen und Glättmaschinen gelöst haben.

Mehr erfahren 32-caret

Materialkompetenz

Gewährleisten Sie Reinheit mit unserem Simmerring® Radiamatic HTS II

22.03.2024

Erfahren Sie, wie wir einem US-amerikanischen Hersteller geholfen haben, die anspruchsvollen Anforderungen seiner Kunden zu erfüllen.

Mehr erfahren 32-caret

Lebensmittel- & Getränkeindustrie Materialkompetenz

Mit dem Werkstoff EPDM 291 Dichtungsausfälle bewältigen

21.02.2024

Wie ein großer US-amerikanischer Hersteller mit dem Freudenberg-Werkstoff EPDM 291 seine Dichtungsausfälle gelöst und gleichzeitig erhebliche Kosteneinsparungen erzielt hat.

Mehr erfahren 32-caret

Pharmazeutische Industrie Lebensmittel- & Getränkeindustrie Materialkompetenz

Eine ganz heiße Sache: Thermoplaste für bis zu 1.200 Grad Celsius

17.01.2024

Freudenberg Sealing Technologies entwickelt extrem temperaturbeständige Kunststoffe für Elektroautos.

Mehr erfahren 32-caret

Automobil E-Mobilität Materialkompetenz

Simriz® – Leistungsstarke Werkzeuge

08.01.2024

Erfahren Sie, wie unsere Simriz®-Hochleistungsdichtungen und unsere zuverlässige Lieferkette dafür sorgen, dass ein amerikanisches Saatgut- und Agrarchemieunternehmen verlässlich mit FFKM-Dichtungen versorgt wird.

Mehr erfahren 32-caret

Landwirtschaft Lebensmittel- & Getränkeindustrie Materialkompetenz

Lassen Sie nicht zu, dass Aromarückstände Sie Geld kosten

19.12.2023

Ausfallzeiten aufgrund von Transferrückständen können kostspielig sein. Sehen Sie, wie Fluoroprene XP einem Hersteller fast 50 % weniger Ausfallzeiten bescherte.

Mehr erfahren 32-caret

Materialkompetenz

Reale Kundenprobleme täglich lösen

30.11.2023

Freudenberg arbeitet mit einigen der besten Partner der Branche zusammen, um tagtäglich die realen Probleme der Endverbraucher zu lösen.

Mehr erfahren 32-caret

Materialkompetenz
Newsletter

Immer informiert

Auf dem Laufenden bleiben:
Mit dem Newsletter von Freudenberg Sealing Technologies.

Newsletter abonnieren