• Sealing
  • Produkte
  • Statische Dichtungen
  • Hygienic Usit®-Ringe

Neuigkeiten aus erster Hand?

Neuigkeiten und Hintergründe aus der Dichtungstechnik erfahren, innovative Produkte kennenlernen – im kostenlosen E-Mail-Newsletter von Freudenberg Sealing Technologies.

Static-Seals

Statische Dichtungen

Statische Dichtungslösungen werden in Anwendungen eingesetzt, bei denen keine Bewegung zwischen der Dichtung und der Oberfläche stattfindet. Es wird unterschieden zwischen statischen axialen Dichtungen, bei denen die Abdichtung parallel zur Mittelachse der Dichtung verläuft, und statischen radialen Dichtungen, bei denen die Mittelachse der Dichtung radial angeordnet ist. Die am häufigsten eingesetzten statischen Produkte sind O-Ringe, die nach Größen und Toleranzen genormt sind.

Hygienekonformes Design

Dichtungsringe Composing

Metallische Unterlegscheibe mit Elastomerwulst

Der Hygienic Usit® von Freudenberg Sealing Technologies setzt durch eine hochzuverlässige Abdichtung mit einem hygienekonformen Design neue Reinheits-Standards in der Prozessindustrie. Zahlreiche Hersteller von Maschinen und Anlagen für die Lebensmittel- oder Pharmaindustrie nutzen für Verschraubungen im oder am Produktraum häufig Standard Usit-Ringe. Diese sind jedoch nicht EHEDG-konform, da sich Verkeimungen oder Biofilme als Bakterienkolonien und Korrosion unter dem Schraubenkopf bilden können und somit kein hygienisch optimiertes Design gewährleistet ist.

Die metallischen Flachdichtungen mit einem Elastomerwulst aus 70 EPDM 291 (schwarz), 70 EPDM 253815 (weiß) und 70 EPDM 217676 (blau) ermöglichen eine sichere und totraumfreie Abdichtung. Für Anwendungen mit besonders aggressiven CIP-/SIP-Reinigungs- und hohen Dampfsterilisationstemperaturen sowie fetthaltigen Prozessmedien, bietet Freudenberg Sealing Technologies auf Anfrage den Hygienic Usit® auch aus dem fluorierten Premiumcompound Fluoroprene® XP 45. Dieser Werkstoff hat einen noch größeren Temperatureinsatzbereich und ist beständig gegen polare und unpolare Medien sowie Aromastoffe.

Freigaben wie FDA, EU1935/2004 und USP Class VI (121 °C) sowie die Empfehlung des Forschungszentrum Weihenstephan für Brau- und Lebensmittelqualität (Prüfung nach EHEDG Cleanability Methode) bestätigen, dass der Hygienic Usit® die beste Wahl für hygienisch anspruchsvolle Anwendungen im Lebensmittel- und Getränkesegment sowie der pharmazeutischen Industrie ist. Er ist in den Standardabmessungen M4, M5, M6, M8, M10, M12 und M16 erhältlich.

In Kooperation mit Heinrich Kipp bietet Freudenberg Sealing Technologies die Usitringe inklusive spezieller hygienischer Schrauben und Hutmuttern für produktberührte geschlossene und offene Prozesse im Spritzbereich an, die hinsichtlich Geometrie und Oberflächenqualität optimiert sind.

Die Schrauben und Hutmuttern mit Bund sind auf Hochglanz poliert und erreichen dank spezieller Fertigungsverfahren eine Rautiefe von bis zu Ra 0,04 µm. Die einzigartige Oberfläche hat weder Vertiefungen noch Grate, die ein hygienisches Design ausschließen würden. Die patentierten Schrauben und Hutmuttern sind in den Größen M3 bis M16 verfügbar.

Verwandte Dokumente

LinkedIn

Join Us!

Freudenberg Sealing Technologies, seine Produkte und Serviceangebote in Wort und bewegten Bildern erleben, sich mit Kollegen und Stakeholdern vernetzen und dabei wertvolle geschäftliche Kontakte knüpfen.

Auf LinkedIn vernetzen!