Food & Beverage

Hygiene und Prozesssicherheit

Ihr Partner für Dichtungslösungen in der Prozessindustrie 

Reinheit, Hygiene, Konformitäten und Beständigkeit – die Prozessindustrie stellt Dichtungen vor vielfältige Herausforderungen. Sie müssen einen hohen Reinheitsgrad aufweisen und den Hygienic Design Standards entsprechen. Gleichzeitig gelten die Anforderungen industrie- und länderspezifischer Normen, wie unter anderem USP Class VI, NSF, FDA und GB. Doch eine Konformität nach den genannten Normen reicht nicht aus. Die Dichtungsmaterialien müssen zusätzlich aggressiven Medien, wie CIP-/SIP-Reinigungsmitteln, Fetten, Aromen oder Chemikalien und extremen Temperaturen standhalten. Freudenberg Sealing Technologies hat diese Herausforderung angenommen und Dichtungslösungen, zugeschnitten auf die Anforderungen der Lebensmittel-, Getränke-, Pharma- und Chemieindustrie, entwickelt. 

Lebensmittel- und Getränkeindustrie

Dichtungslösungen für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie

Filling Equipment

Die Herausforderungen für Dichtungen in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie sind vielfältig. Die Vielzahl von verschiedenen Anwendungen stellt unterschiedliche Anforderungen an die Wahl der richtigen Dichtungslösung.

Vor allem bei der Abfüllung von Getränken spielt die Vermeidung von Aromatransfer eine große Rolle. Zusätzlich müssen die Dichtungswerkstoffe aggressiven Reinigungsmedien standhalten.

Um den sicheren Genuss von Lebensmitteln zu garantieren müssen Produktdesign und Werkstoffzusammensetzung gesetzlichen Anforderungen, wie beispielsweise der europäischen EU (VO) 1935/2004, der amerikanischen FDA §177.2600 oder der chinesischen GB 4806 und GB 9685 entsprechen. Gleichzeitig sollten sie die Hygienic Design Standards der EHEDG (European Hygienic Engineering and Design Group) erfüllen, sprich totraumfrei abdichten und so Verunreinigungen verhindern.

Den aktuellen Trends immer einen Schritt voraus 

Wir alle kennen das Gefühl, ein erfrischendes Getränk oder ein frisch zubereitetes Abendessen zu genießen. Und wir erachten es als selbstverständlich, dass diese Lebensmittel frei von Keimen sind und einen unverfälschten Geschmack haben. Dabei helfen innovative Dichtungslösungen von Freudenberg Sealing Technologies.

Speziell entwickelte Materialmischungen, wie 70 EPDM 291 oder Fluoroprene® XP, sind konform zu den relevanten industriespezifischen Normen und halten auch starken Temperaturschwankungen und aggressiven Medien stand. Innovative Produktdesigns entsprechen den Hygienic Design Standards und können somit in einer Vielzahl an Anwendungen eingesetzt werden. So sorgt beispielsweise der Radiamatic® HTS II für eine zuverlässige und totraumfreie Abdichtung auch bei extremen Anwendungsbedingungen. 

Zusätzlich bietet Freudenberg Sealing Technologies ein umfangreiches Portfolio an marktspezifischen Services. Unter anderem können hausinterne Tests am Prüfstand durchgeführt und kompetente Beratung durch unser Expertenteam in Anspruch genommen werden. Außerdem ermöglichen unsere internen Strukturen logistische Services, wie beispielsweise individuelle Produktverpackungen und maßgeschneiderte  Supply Chain Strategien.

Schwarze und weiße Materialien

Zuverlässig gegen Aromatransfer

Um den einzigartigen Geschmack von Lebensmitteln und Getränken zu erhalten, gilt es stets, Aromatransfer zu verhindern. Dieser tritt auf, wenn aufeinanderfolgend verschiedene Getränke oder Lebensmittel die gleiche Abfüllanlage durchlaufen. Vor allem bei sogenannten Near-Water-Produkten, leicht aromatisiertem Wasser, kann dies schnell zu einem Problem werden.

Freudenberg Sealing Technologies hat den Werkstoff Fluoroprene® XP entwickelt, der sich besonders für solche Anwendungen qualifiziert. Er nimmt nur einen verschwindend geringen Teil der Aromastoffe auf ohne diese wieder abzugeben und garantiert so, dass Lebensmittel und Getränke ihren originalen Geschmack behalten.

HTS

Radialwellendichtringe

In der Prozessindustrie bieten Radialwellendichtringe vielfältige Einsatzmöglichkeiten. In Getränkeabfüllanlagen, Lebensmittelmaschinen und Mixern bietet der Radiamatic® HTS II eine hohe Beständigkeit, da die abzudichtenden Medien ausschließlich mit PTFE in Kontakt kommen. Für Konstruktionen nach Hygienic Design bietet Freudenberg Sealing Technologies totraumfreie Varianten, wie den Radiamatic® HTS II 9539 VL. Der Simmerring® Blue Seal oder der Simmerring® B2PT wurden speziell für die Lebensmittelindustrie aus konformen Werkstoffen, wie Fluoroprene® XP, entwickelt. 

Hygienic Usit®

Der Hygienic Usit® von Freudenberg ermöglicht hygienische Schraubverbindungen. Der Elastomerwulst des Standard Hygienic Usit® ist in drei Werkstoff-Varianten verfügbar. Alle sind für den direkten Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen und sind beständig gegenüber CIP-/SIP-Medien. Das schwarze 70 EPDM 291 ist der klassische Compound für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Für Anwendungen mit aggressiven Medien, Aromen oder sehr hohen Temperaturen bieten wir 75 Fluoroprene® XP 45 (auf Anfrage).

O-Ringe

Der O-Ring wird als universelles Dichtelement in nahezu allen Anwendungen eingesetzt und bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die in allen Elastomermaterialien herstellbaren O-Ringe von Freudenberg Sealing Technologies eignen sich für viele Anwendungen in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Hochleistungswerkstoffe wie 70 EPDM 291 und 75 Fluoroprene® XP 41 wurden speziell auf die besonderen Ansprüche in der Lebensmittelindustrie entwickelt und verfügen über alle relevanten Freigaben. Neben runden O-Ringen sind auch ovale, rechteckige, halbrunde und x-förmige Querschnitte verfügbar. 

Verwandte Dokumente

Nehmen Sie Kontakt auf!

Haben Sie eine Frage? Wünschen Sie eine fachkundige Beratung über die Dichtungslösung, die Ihren Anforderungen am besten entspricht? Möchten Sie ein konkretes Angebot? Wir freuen uns von Ihnen zu hören.


*Pflichtfelder

Leider ist ein Fehler aufgetreten.

Bitte versuchen Sie es noch einmal.

LinkedIn

Join Us!

Freudenberg Sealing Technologies, seine Produkte und Serviceangebote in Wort und bewegten Bildern erleben, sich mit Kollegen und Stakeholdern vernetzen und dabei wertvolle geschäftliche Kontakte knüpfen.

Auf LinkedIn vernetzen!