• Sealing
  • Märkte
  • Process Industry
  • Chemical

Hygiene und Prozesssicherheit

Ihr Partner für Dichtungslösungen in der Prozessindustrie 

Reinheit, Hygiene, Konformitäten und Beständigkeit – die Prozessindustrie stellt Dichtungen vor vielfältige Herausforderungen. Sie müssen einen hohen Reinheitsgrad aufweisen und den Hygienic Design Standards entsprechen. Gleichzeitig gelten die Anforderungen industrie- und länderspezifischer Normen, wie unter anderem USP Class VI, NSF, FDA und GB. Doch eine Konformität nach den genannten Normen reicht nicht aus. Die Dichtungsmaterialien müssen zusätzlich aggressiven Medien, wie CIP-/SIP-Reinigungsmitteln, Fetten, Aromen oder Chemikalien und extremen Temperaturen standhalten. Freudenberg Sealing Technologies hat diese Herausforderung angenommen und Dichtungslösungen, zugeschnitten auf die Anforderungen der Lebensmittel-, Getränke-, Pharma- und Chemieindustrie, entwickelt. 

Chemieindustrie

Dichtungslösungen für die Chemieindustrie

Die Chemieindustrie umfasst ein großes Spektrum an verschiedenen Prozessen, Stoffen und Anlagen. Diese hohe Vielfalt erfordert individuell zugeschnittene Dichtungslösungen. Bei sensiblen chemischen Prozessen, wie beispielsweise in Reaktoren, Generatoren und Rührern ist es sehr wichtig, dass nichts Schädigendes aus den Anlagen entweichen kann.

In Prozessen, die Fein- und Spezialchemikalien beinhalten, können Temperaturen von bis zu +300 °C Dichtungen aus Elastomeren und Kunststoffen an ihre Grenzen bringen. Auch beim sogenannten Steamcracken sind die Dichtungen extremen Temperaturschwankungen ausgesetzt. Zusätzlich müssen die Dichtungswerkstoffe besonders aggressiven, teilweise sogar toxischen Chemikalien und hohen Drücken standhalten. Außerdem müssen Dichtungen einen Beitrag leisten, um bei chemischen Prozessen die durch die TA Luft gesetzlich vorgeschriebenen Emissionswerte einzuhalten. Aufgrund dieser extremen Einsatzbedingungen sind in der chemischen Industrie robuste und chemisch beständige Werkstoffe unerlässlich.

Sichere Prozesse dank hochbeständiger Spezialwerkstoffe  

Als einer der bedeutendsten Wirtschaftszweige liefert die chemische Industrie Grundstoffe an eine Vielzahl von Industrien. Unter anderem in der Bau- oder Automobilindustrie sind diese zur weiteren Verarbeitung essentiell. Mit dem Ziel, reibungslose und sichere Prozesse zu ermöglichen, bietet Freudenberg Sealing Technologies speziell entwickelte Dichtungslösungen. Materialien wie PTFE, Simriz® oder das speziell entwickelte ChemXT können je nach Anforderungsprofil in unterschiedlichen Anwendungen eingesetzt werden. Dabei können Bedingungen, wie hohe Temperaturen oder Drücke und aggressive Medien, auftreten.

Ein typisches Produkt in der Chemieindustrie ist der O-Ring. Einsetzbar in beispielsweise Rührern, Pumpen und Separatoren bietet Freudenberg Sealing Technologies eine FEP- oder PFA-ummantelte Variante sowie O-Ringe aus Premiumwerkstoffen, wie Simriz®. Aus dem chemisch hochbeständigen PTFE sind unter anderem Dachmanschettensätze und Faltenbälge verfügbar – vor allem zur Abdichtung von Ventilinseln. Zusätzlich können, dank der profunden Entwicklungs-Expertise und Services wie Freudenberg Xpress®, kundenspezifische Teile speziell zugeschnitten auf Ihre Anwendungen entwickelt werden.

ChemXT

Die von Freudenberg Sealing Technologies speziell für die Chemieindustrie entwickelte Werkstoff-Familie ChemXT bietet eine hohe Leistungsfähigkeit bei optimalem Preis-Leistungs-Verhältnis. Das schwarze 80 ChemXT 940 kann an Luft problemlos bei Temperaturen von -15 °C bis +230 °C eingesetzt werden. Umfangreiche Tests belegen eine ausgezeichnete Medienbeständigkeit. ChemXT zeigt eine sehr gute Resistenz gegen viele Säuren, organische Lösemittel, UV-Licht und Ozon. Gleichzeitig überzeugt es im Vergleich zum Premiumwerkstoff Simriz® (FFKM) mit einem niedrigeren Preisniveau. Wird FKM ersetzt, können mit ChemXT Standzeiten erhöht und somit die Wartungsintervalle verlängert werden. Dies ermöglicht ein minimiertes Ausfallrisiko im Vergleich zu FKM, sowie eine erhebliche Einsparung von Produktionskosten beim Ersatz von FFKM.

FEP-ummantelte O-Ringe 

FEP-ummantelte O-Ringe werden ausschließlich für statische Anwendungen eingesetzt, da Bewegungen oder abrasive Medien sie zerstören würden. Der Elastomerkern sorgt für die elastische Anpressung, die Ummantelung für die zuverlässige Abdichtung in aggressiven Medien. Als Kernmaterial wird, je nach geforderter Temperaturbeständigkeit, FKM oder VMQ eingesetzt. Ummantelte O-Ringe sind grundsätzlich in allen gewünschten Abmessungen, Innendurchmessern und Schnurstärken verfügbar. Da sie nur wenig dehn- und stauchbar sind, sollten bei kleinen Durchmessern die Einbauräume darauf ausgerichtet werden.

Faltenbälge

Überall dort, wo mechanisch ineinanderschiebende Maschinenteile gegen Umwelteinflüsse oder aggressive Medien geschützt werden müssen, sind Faltenbälge eine zuverlässige Komponente. Zudem können mit ihnen Bewegungen, Ausdehnungen, Achsversatz, Schiefstellungen oder Schwingungen kompensiert werden. In Verbindung mit Rückschlagventilen sind konstruktionsabhängig Förder- und Pumpeffekte von Gasen oder Flüssigkeiten möglich. Eine universelle chemische Beständigkeit wird durch premium PTFE-Werkstoffe erreicht.

Dachmanschettensätze

Dachmanschetten bestehen in der Regel aus einem Druckring, mehreren Dachmanschetten und einem Stützring. Sie werden überwiegend bei translatorischen Bewegungen, aber auch bei langsamen Rotationsbewegungen eingesetzt. Da für Dachmanschetten als Standardwerkstoffe PTFE und PTFE-Kohle-Compounds eingesetzt werden, lassen sie sich spanend aus Halbzeugen ohne Werkzeuge besonders wirtschaftlich herstellen.

Verwandte Dokumente

Nehmen Sie Kontakt auf!

Haben Sie eine Frage? Wünschen Sie eine fachkundige Beratung über die Dichtungslösung, die Ihren Anforderungen am besten entspricht? Möchten Sie ein konkretes Angebot? Wir freuen uns von Ihnen zu hören.


*Pflichtfelder

Leider ist ein Fehler aufgetreten.

Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Join Us!

Freudenberg Sealing Technologies, seine Produkte und Serviceangebote in Wort und bewegten Bildern erleben, sich mit Kollegen und Stakeholdern vernetzen und dabei wertvolle geschäftliche Kontakte knüpfen.

Auf LinkedIn vernetzen!