Neuigkeiten aus erster Hand?

Neuigkeiten und Hintergründe aus der Dichtungstechnik erfahren, innovative Produkte kennenlernen – im kostenlosen E-Mail-Newsletter von Freudenberg Sealing Technologies.

Building Engineering

Fundament moderner Bauwerke

Dichtungslösungen für eine effiziente Gebäudetechnik

Überall auf der Welt wird gebaut. In China, Dubai oder Nordamerika wachsen reihenweise neue Wolkenkratzer in den Himmel. Sie bieten – je nach Einsatzzweck – Wohnraum und Arbeitsplätze für Millionen. In Vororten entstehen Einfamilienhäuser, in Gewerbegebieten Produktionshallen und Geschäftsräume.

Überall ist dabei innovative Dichtungstechnik gefragt: fürs Heizen und Kühlen, für die Wasser- und Energieversorgung, für Personen-, Lastenaufzüge und vieles mehr. Freudenberg Sealing Technologies kennt die Trends in der Gebäudetechnik, weiß um die technischen Anforderungen sowie die regional unterschiedlichen rechtlichen Vorgaben und Spezifikationen. Als führender Markt- und Technologiespezialist in der Dichtungstechnik bieten wir den Herstellern gebäudetechnischer Anlagen eine Fülle branchenspezifisch maßgeschneiderter Dichtungslösungen.

Dichtung für Lüftungs- und Klimatechnik

Prima Klima mit HVAC

Unser Angebot für die Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik – Fachbegriff HVAC – ist auf hohe Energieeffizienz und Langlebigkeit ausgelegt. Unterscheidungsmerkmale unserer Dichtungen, Membranen, O-Ringe und unserer kundenspezifischen Formteile sind ihre hohe Temperaturbeständigkeit sowie ihre Resistenz gegen eine Vielzahl von Chemikalien und Kältemitteln.

Großer Beliebtheit bei unseren Kunden im Segment HVAC erfreuen sich beispielsweise federbelastete PTFE-Dichtungen für Kompressoren, PTFE- und Magnetkolbendichtungen für HVAC-Ventile sowie Silikonmembrane für Druck- und Umschaltventile in Heizungsanlagen.

Alles im Fluss

Ob Frischwasser, Abwasser, Heizungswasser oder Gas – Durchfluss und Druck müssen in Gebäuden exakt geregelt werden. Dazu bedarf es Dichtungen aus Materialien, die nicht nur wasser- und gasbeständig sind, sondern auch sehr gute Druckverformungs- und Permeationseigenschaften aufweisen: in Armaturen, Regel- und Sicherheitsventilen, Rohren und Thermostaten.

Gewebe- oder mittels Dispersed Fiber Technology (DFT) verstärkte Membranen aus dem Hause Freudenberg sind erste Wahl für Gasregler und -zähler. Die Grundlage bilden auch hier Werkstoffmischungen, die kundenspezifische Anforderungen und gesetzliche Vorgaben in Einklang bringen.

Building Engineering

Schneller ankommen

Mit Dichtungslösungen von Freudenberg Sealing Technologies kommen Personen und Güter nicht nur in Autos, Lkw, Bussen, Zügen, Flugzeugen oder Schiffen sicher an ihr Ziel.

Auch innerhalb von Gebäuden sorgt maßgeschneiderte Dichtungstechnik von Freudenberg für schnelles und bequemes Vorankommen: in Aufzügen in Hochhäusern, auf Rolltreppen in Einkaufszentren, auf Laufbändern in Flughäfen.

In Küche und Bad zuhause

Die Küche ist ein Treffpunkt an dem alle zusammenkommen; das Badezimmer der Ort für entspannte Körperpflege und -hygiene. Hier wie dort dienen Armaturen als funktionale Stilelemente. Mittendrin: Dichtungen und Komponenten von Freudenberg Sealing Technologies – in Duschköpfen, Armaturen für Wasch-, Spülbecken und Badewannen samt zugehörigen Kartuschen, in Thermostaten, Toilettenspülungen und einigem mehr.

Ihre Pluspunkte kurz und knapp auf den Punkt gebracht: eine ausgezeichnete Temperaturbeständigkeit gegen kaltes und heißes Wasser; anwendungsspezifische Oberflächeneigenschaften für eine lange Nutzungsdauer; ressourcenschonendes Design für sparsamen Wasserverbrauch.

Building Engineering

Werkstoffkompetenz - Die richtige Mischung

Werkstoffe, die in Trinkwasser- und Gasanwendungen zum Einsatz kommen, unterliegen diversen Normen und Vorschriften. So haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Werkstoffe zu entwickeln, die stets den aktuellen Vorgaben entsprechen, wie beispielsweise der aktuellen KTW-Zertifizierung für Elastomere im Trinkwasserbereich oder auch regional unterschiedlichen gesetzlichen Richtlinien für Elastomere in Gasanwendungen.

Freudenberg Sealing Technologies arbeitet hier mit allen wichtigen Verbänden zusammen und verfügt über ein einzigartiges Know-how in elastomerbezogenen Produktionsprozessen und Materialwissenschaften. So sind wir in der Lage, unseren Kunden reibungs- und gewichtsoptimierte Lösungen anzubieten, die ihnen helfen, die aktuellen und zukünftigen Anforderungen an die Energieeinsparung für ihre Anwendungen, z.B. für solarthermische Kollektoren, Wärmepumpen oder Klimaanlagen, zu erfüllen.

Moderne Klimaanlagen werden von Kompressoren angetrieben die ein Hochdruckgas aus einem Niederdruckgas fördern. Diese Leistungsumwandlung erfordert einzigartige Materialkenntnisse. Materialverträglichkeit und langlebige Dichtungskonstruktionen gewährleisten Energieeffizienz und eine längere Lebensdauer. Die Wahl des passenden Werkstoffes ist somit Grundlage für den erfolgreichen Betrieb eines solchen Systems. Dank unserer Materialexpertise und innovativen Kunststoffen und Elastomeren ist Freudenberg Sealing Technologies der richtige Partner für Ihre Anwendung.

Unser Werkstoffportfolio umfasst eine Vielfalt an Materialien, wie beispielswese NBR, CR, EPDM, ECO, FKM, FFKM, FVMQ, HNBR, SBR sowie schwer entflammbare Kautschuke speziell für den Einsatz in der Gebäudetechnik.

PTFE

PTFE

Polytetrafluorethylen (PTFE) kennen viele im Haushalt als Antihaftbeschichtung für Töpfe und Pfannen. Auch als Dichtungswerkstoff in der Gebäudetechnik ist der Kunststoff hoch interessant, weil er sich als beständig gegen chemische Angriffe erweist. Über diese Medienresistenz hinaus ist das physiologisch unbedenkliche PTFE in einem breiten Temperaturbereich einsetzbar und überzeugt mit geringer Reibung.

Freudenberg Sealing Technologies hat PTFE-Dichtungen in individuellen Designs in der Gebäudetechnik speziell für Kältemagnetventile und Kompressoren entwickelt.

Membranen

Membranen

Freudenberg Sealing Technologies verfügt über die technische Kompetenz und das Material-Know-how um für jede Anwendung die optimale Membran zu liefern: in Pumpen, Aktuatoren, Hydrospeichern, Ventilen und Reglern; sowohl in standardisierten als auch in kundenspezifischen Größen und Designs.

Ein Einsatzgebiet von Silikonmembranen sind Gasventile in der Warmwasserbereitung sowie in Gastrocknern, ein weiteres sind Luftdruckschalter für Heizöfen. In Gasreglern und -zählern sind Gewebe- oder mittels Dispersed Fiber Technology (DFT) verstärkte Membrane erste Wahl. 

O-Ringe

Erfolgsrezept des O-Rings sind seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Dementsprechend bietet Freudenberg Sealing Technologies ein einzigartig breit differenziertes Angebot aus schnell lieferbaren Standardteilen in allen gängigen internationalen Abmessungen und Normen. Hinzu kommen individuell entwickelte Speziallösungen auf der Basis mehrerer Hundert Werkstoffmischungen.

Dies gilt auch für Trinkwasseranwendungen mit ihren besonders strengen Regeln für Umwelt- und Gesundheitsschutz. Mit unseren zertifizierten Mischungen sind Sie auf der sicheren Seite und handeln konform, zum Beispiel nach NSF61, WRAS, ACS, EG, FDA.

Werkstoffe: Vielfalt durch Kompetenz

Unsere selbst entwickelten und produzierten Premiumwerkstoffe eignen sich bestens für die anspruchsvollen Anwendungen in der Gebäudetechnik. Kompatibel mit aktuellen und künftigen Kältemitteln, trinkwassergeeignet, hoch- und niedertemperaturbeständig – wir haben für jede Anwendung die richtige Materialmischung parat.

Verwandte Dokumente

Nehmen Sie Kontakt auf!

Haben Sie eine Frage? Wünschen Sie eine fachkundige Beratung über die Dichtungslösung, die Ihren Anforderungen am besten entspricht? Möchten Sie ein konkretes Angebot? Wir freuen uns von Ihnen zu hören.


*Pflichtfelder

Leider ist ein Fehler aufgetreten.

Bitte versuchen Sie es noch einmal.

LinkedIn

Join Us!

Freudenberg Sealing Technologies, seine Produkte und Serviceangebote in Wort und bewegten Bildern erleben, sich mit Kollegen und Stakeholdern vernetzen und dabei wertvolle geschäftliche Kontakte knüpfen.

Auf LinkedIn vernetzen!