Freudenberg Sealing Technologies

FOKUSTHEMA
NACHHALTIKGEIT

Nachhaltigkeit heißt vielerorts das Gebot der Stunde. Doch was verbirgt sich genau hinter dem Begriff? Der Grundgedanke dreht sich darum, sorg- und behutsamer mit Energien und Rohstoffen umzugehen als das lange Zeit der Fall war. Es geht also darum, wie etwa der Kunststoff, der den Alltag erleichtert, der Menschheit nicht als Müll über den Kopf wächst. Oder wie sich Wasserstoff im industriellen Maßstab umweltfreundlich herstellen lässt. Nachhaltigkeit soll Gesellschaften und Unternehmen den Weg in eine lebenswerte Zukunft weisen.

Nachhaltigkeit

Vom Klimakiller zum Wertstoff

Koppelt man die Stahlproduktion mit der Herstellung für Grundstoffe in der chemischen Industrie, können die Emissionen deutlich sinken.

Zur Story 32-caret
Nachhaltigkeit

Rasanter Rohstoff

Bambus ist ein unterschätzter Naturwerkstoff, der nicht leichter als Stahl bricht. Er interessiert Fahrradkonstrukteure von Vietnam bis Deutschland.

Zur Story 32-caret
Nachhaltigkeit

„Müll ist eine Rohstoffmine"

Terry Tamminen will, dass die Menschheit umdenkt. Statt fossile Energien und Rohstoffe von weit her zu importieren, sollte man nachhaltige Ansätze verfolgen.

Zur Story 32-caret

Einen Schritt voraus

Jedes umsichtige Unternehmen denkt an morgen. Plant für die Zukunft. Und sabotiert nicht durch Raubbau die eigene Geschäftsgrundlage. Nachhaltiges Handeln ist mehr als Ökologie. Es erhält komplexe Systeme: Gesellschaft. Natur. Wirtschaft. Wie können wir alle nachhaltig sein? Wie sparen wir Energie? Ressourcen? Denken wir ganzheitlich! Seien wir: einen Schritt voraus!

Unsere Storys zum Thema

Leider können wir Ihnen zu diesem Thema keine Artikel anbieten.

Mockup der Zeitschrift ESSENTIAL Ausgabe Mai 2022

Unser Magazin

Themen, die bewegen.

Jetzt bestellen!